Beide setzen auf Sieg

21. Juni 2018

Wintermeyer und Heinz bereit für Landtagswahlkampf: Landesparteitag der CDU Hessen belohnt gute Arbeit der Landtagsabgeordneten aus dem MTK mit guter Platzierung.

Wiesbaden/Hofheim. Am vergangenen Samstag hat die CDU Hessen in der Landeshauptstadt den Startschuss für einen intensiven und engagierten Wahlkampf gegeben und unter anderem die Landesliste zur Landtagswahl am 28. Oktober 2018 gewählt.

Dabei sind die Landtagsabgeordneten Axel Wintermeyer und Christian Heinz noch besser platziert worden als vor fünf Jahren: Der Hofheimer Axel Wintermeyer rückt vom 7. Platz noch einen Platz auf und steht nun an 6. Stelle der Landesliste. Der Abgeordnete Christian Heinz aus Eppstein rückt gar acht Plätze auf und geht im Herbst von Platz 35 ins Rennen.

„Wir freuen uns über die gute Platzierung und verstehen diese als Anerkennung unserer Arbeit in der Landeshauptstadt und für unsere Wahlkreise“, erklären Wintermeyer und Heinz. Beide CDU-Politiker haben sich in der vergangenen Legislaturperiode neben ihrer Abgeordnetentätigkeit an verschiedener Stelle für ein starkes Hessen eingesetzt: Axel Wintermeyer ist schon seit 2010 als Staatminister im Geschäftsbereich des Ministerpräsidenten und Chef der Staatskanzlei Teil der Hessischen Landesregierung. Christian Heinz ist seit 2014 u.a. Vorsitzender des Rechtsausschusses im Hessischen Landtag und hat als Verantwortlicher der CDU-Fraktion in der Enquetekommission “Verfassungskonvent zur Änderung der Verfassung des Landes Hessen” fraktionsübergreifend die Reform der Hessischen Verfassung erarbeitet. Über die Ergebnisse der Kommission dürfen die Wählerinnen und Wähler ebenfalls am 28. Oktober abstimmen.

Mit Blick auf die Wahl im Herbst stellen Wintermeyer und Heinz klar: „Auch wenn wir uns über den Rückenwind aus Wiesbaden freuen, ist für uns klares Ziel, die Direktmandate der beiden Wahlkreise im Main-Taunus-Kreis wieder eindeutig zu verteidigen und die Menschen erneut von unserer verlässlichen und erfolgreichen Politik für unsere Heimat zu überzeugen.“ „Wir freuen uns, für die Bürgerinnen und Bürger im Main-Taunus-Kreis da zu sein und wollen auch weiter ihre Interessen in Wiesbaden selbstbewusst vertreten“, freuen sich die beiden Abgeordneten auch auf viele intensive und anregende Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern im Laufe des Wahlkampfs.

„Gemeinsam mit unserem Ministerpräsidenten Volker Bouffier wollen wir dafür sorgen, dass die CDU in Hessen und bei uns im Main-Taunus-Kreis ein gutes Ergebnis holt. Denn die CDU ist seit 1999 Garant für ein in jeglicher Hinsicht erfolgreiches Hessen. Und wir werden auch in den nächsten Monaten alles geben, damit Hessen stark bleibt“, geben sich die beiden Landtagsabgeordneten zum Wahlkampfstart kämpferisch.

Axel Wintermeyer kandidiert im Wahlkreis 33 (Flörsheim, Hattersheim, Hochheim, Hofheim und Kriftel), Christian Heinz im Wahlkreis 32 (Bad Soden, Eschborn, Eppstein, Kelkheim, Liederbach, Schwalbach und Sulzbach). Beide wurden schon im Februar mit sehr deutlicher Mehrheit von den Wahlkreisdelegiertenversammlungen als CDU-Direktkandidaten nominiert.