Herzlich willkommen bei der CDU Main-Taunus!

Seit nunmehr sieben Jahrzehnten steht die CDU Main-Taunus zusammen mit ihren Mitgliedern für Engagement zum Wohle der Menschen in unseren Städten und Gemeinden. Das alles in guter Zusammenarbeit mit aktuell sechs Bürgermeistern, die wir stellen, sowie unserem Landrat Michael Cyriax. Sie alle leisten gemeinsam – ob im Haupt- oder Ehrenamt – hervorragende Arbeit, um den Main-Taunus-Kreis sowie die Städte und Gemeinden gut für die Zukunft aufzustellen.

Ein Garant für unsere erfolgreiche Arbeit ist zudem der besondere Zusammenhalt in unserem Kreisverband. Sei es innerhalb der Partei mit den vielen sehr aktiven Stadt- und Gemeindeverbänden, innerhalb der Fraktion im Kreistag oder mit unseren Vereinigungen.

Das Team der Kreisgeschäftsstelle steht engagiert und motiviert für alle Anliegen zur Verfügung. Auf unserer Homepage finden Sie alle entsprechenden Kontaktdaten.

Wir sind für Sie da.

Ihr Axel Wintermeyer

Aktuelles

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
CDU Kreisverband Main-Taunus hat ein Album geteilt.
CDU Kreisverband Main-Taunus

Am 1. Februar hat unser Kreisparteitag in Marxheim stattgefunden. Mit kurzen, intensiven Talkrunden wurden neue Impulse gesetzt. Rückblickend können wir besonders stolz auf die Erfolgsserie der Bürgermeisterdirektwahlen im Main-Taunus-Kreis sein.

Wir gratulieren Axel Wintermeyer und seinem neuen Vorstandsteam und wünschen Dennis Seeger bei der Bürgermeisterwahl in Schwalbach viel Erfolg.

Gemeinsam wollen wir Zukunft bauen!
... See MoreSee Less

CDU Kreisverband Main-Taunus hat 9 neue Fotos hinzugefügt — hier: Bürgerhaus Marxheim.
CDU Kreisverband Main-Taunus

Am 1. Februar hat unser Kreisparteitag in Marxheim stattgefunden. Mit kurzen, intensiven Talkrunden wurden neue Impulse gesetzt. Rückblickend können wir besonders stolz auf die Erfolgsserie der Bürgermeisterdirektwahlen im Main-Taunus-Kreis sein.

Wir gratulieren Axel Wintermeyer und seinem neuen Vorstandsteam und wünschen Dennis Seeger bei der Bürgermeisterwahl in Schwalbach viel Erfolg.

Gemeinsam wollen wir Zukunft bauen!
... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Was wird denn gebaut? Zukunft kann man nicht bauen. Besonders keine Politiker.... Gestalten ist das gesuchte Wort. + bitte fragt beim Bau Leute, die sich damit auskennen. Diese nennt man Profis. Kommt von PROFESSIONELL.... Diese Personengruppe verdient damit Ihr Geld....

CDU Kreisverband Main-Taunus ist hier: Landratsamt Hofheim.
CDU Kreisverband Main-Taunus

Haushalt des Main-Taunus-Kreises für das Haushaltsjahr 2020.
Kerninhalte der Haushaltsrede des Fraktionsvorsitzenden Dr. Frank Blasch

- „Zukunft bauen“ lautete die Überschrift der Einbringungsrede von Landrat Michael Cyriax am 4. November 2019.
- Die CDU-Fraktion ist überzeugt: Selten steckte in einem Haushalt des Main-Taunus-Kreises so viel „Zukunft“ wie in dem vorliegenden Plan. Er bereitet auf die Zukunft vor und gestal- tet die Zukunft aktiv.
- Folgende inhaltlichen Schwerpunkte stehen exemplarisch für diese Ausrichtung:

1. Bildung:
- Investitionen in Höhe von fast 20 Millionen Euro in neun Schulen im MTK sind alleine im
Jahr 2020 vorgesehen.
- Darunter u.a.: Sanierung und Erweiterung der Steinbergschule in Hofheim, Erweiterung
der Astrid-Lindgren-Schule in Hochheim oder der Bau einer neuen Grundschule in Hatters- heim. Das größte Projekt ist die Erweiterung und Sanierung der Main-Taunus-Schule in Hofheim mit einem Gesamtvolumen von über 60 Millionen Euro in den nächsten Jahren.
- Wir setzen damit unser Schulbauprogramm fort mit den Prioritäten: Erweiterung und Sa- nierung, Ausbau der Schulbetreuung, Energetische Sanierung.
- Für die CDU ein unverzichtbarer Schwerpunkt der Kreispolitik in der Vergangenheit, Ge- genwart und auch in den nächsten Jahren Zukunft. Damit wir die nächste Generation „fit für die Zukunft“ machen.

2. Mobilität:
- Drei Schienengroßprojekte im MTK stehen in den nächsten Jahren an:
- Die Wallauer Spange mit einem geplanten Haltepunkt in der Nähe des Wiesbadener Kreuzes. Attraktive neue Schienenverbindungen vom Westen des MTK zum Flughafen
und nach Frankfurt entstehen dadurch.
- Ausbau der RB 12 zwischen Höchst und Kelkheim zur dringend erforderlichen Taktver-
dichtung.
- Bau der Regionaltangente West (RTW) als wichtigstes Schienenprojekt in der Region
FrankfurtRheinMain mit unmittelbarem Nutzen für die Kommunen im Ostkreis aber
auch besseren Umsteigeverbindungen für den gesamten MTK.
- Für die RTW investiert der MTK in den nächsten Jahren knapp 17 Millionen Euro – viel,
aber gut investiertes Geld für die Zukunft der Mobilität im MTK!
- Hinzu kommt die Entscheidungen für ein Jobticket für die Kreisbediensteten und ein neues
Fuhrparkmanagement in der Kreisverwaltung, die wir ausdrücklich unterstützen. Auch das gestaltet die Zukunft der Mobilität im Main-Taunus-Kreis!

3. Kreishallenbad:
- Im Jahr 2019 hat der Kreistag den Grundsatzbeschluss für den Bau eines kreiseigenen Hal- lenbads gefasst und auch die Entscheidung für den Standort Kriftel getroffen. Das waren wichtige Meilensteine zur Realisierung des Projekts.
- Im Investitionsprogramm sind nun entsprechende Mittel in Höhe von knapp 15 Millionen Euro bis 2022 veranschlagt.
- Die CDU-Fraktion befürwortet das Ziel, durch den Bau eines kreiseigenen Hallenbads die Schwimmbadkapazitäten im Main-Taunus-Kreis zu erhöhen. Der Befund, dass im Schnitt sieben Kinder pro Schulklasse heute nicht mehr schwimmen können, muss uns alle er- schrecken. Schwimmen gehört zu den lebenswichtigen Grundfertigkeiten, die jeder Mensch beherrschen sollte. Leider scheint es heute nicht mehr selbstverständlich zu sein, dies im Kindesalter zu erlernen.
- Deshalb wollen wir handeln, damit mehr und besserer Schwimmunterricht für unsere Schulen möglich wird – für die Zukunft der Jugend im MTK!

- Diese Beispiele zeigen, dass der Haushalt 2020 aus Sicht der CDU-Fraktion die richtigen inhaltlichen Schwerpunkte setzt.
- Und das Ganze bei soliden und erfreulichen finanzpolitischen Rahmendaten:
- Zwar weist der Haushaltsplan 2020 noch einen geringen Fehlbetrag von knapp 3,7 Millio- nen Euro auf, der durch die in den vergangenen Jahren erzielten Überschüsse und damit durch die Rücklage jedoch aufgefangen werden kann. Es bleibt das Ziel, durch sparsames Wirtschaften im Laufe des Jahres 2020 aus der roten noch eine schwarze Null zu schaffen.
- Zudem konnte die Kreisumlage erneut gesenkt werden, diesmal um zwei volle Punkte! Dies schafft unseren Städten und Gemeinden die dringend erforderlichen Spielräume vor Ort und findet daher unsere volle Unterstützung. Insgesamt ist der Umlagesatz seit 2015
nun um sieben Punkte gesunken!
- Die vorgesehene Nettoneuverschuldung von 9,8 Millionen Euro ist angesichts eines Inves-
titionsvolumens von über 33 Millionen Euro vertretbar.

- Insgesamt findet der Haushalt 2020 bei der CDU-Fraktion volle und uneingeschränkte Zustimmung – denn er ist eine sehr gute Grundlage zur Gestaltung der Zukunft im Main- Taunus-Kreis!
... See MoreSee Less

Mehr anzeigen

Termine

Slider
Scroll to Top